Kategorien-Archiv: Metaphern

Metaphern (griech. “Übertragungen”) sind hilfreiche Möglichkeiten, Entwicklungsprozesse zu verstehen bzw. zu erleichtern.
Oft sind Metaphern Bilder, Gleichnisse, die Situationen aus der ‘normalen’ Realität in eine andere Realität übertragen.
Beispielsweise kann die Metapher von “Samenkorn und Boden” als Übertragung dienen, um den Zusammenhang von persönlichen Veranlagungen und dem (förderlichen oder hinderlichen) Umfeld zu veranschaulichen

Warum Selbsthilfe (alleine) scheitern MUSS – oder das Münchhausen-Phänomen | Co-Coaching | Companionship

Warum Selbsthilfe (alleine) scheitern MUSS – oder das Münchhausen-Phänomen
“Selbsthilfe” ist ein Versuch ohne (menschliche) Hilfe von ‘Außen’, Probleme zu lösen, …
Aber die Aussage, die im Wort “Selbsthilfe” steckt ist … eine “Spaltung” der eignen Person nötig, genauso wie in der Geschichte des Lügenbarons Münchhausen,….. Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Artikel und Texte, Co-Counseln / Co-Counseling, Co-Coaching, Companionship, i-Forschung, Metaphern | Getaggt , , | Kommentare deaktiviert für Warum Selbsthilfe (alleine) scheitern MUSS – oder das Münchhausen-Phänomen | Co-Coaching | Companionship

Bei Kopfschmerzen sofort operieren! – Absurd, aber bei Psycho-Selbsthilfe-Angeboten normal?

Selbsthilfe – ein tragisches Geschäft?! Sich ein Selbst-Hilfe-Buch zu kaufen und dann ‘loslegen’ zu wollen, ist ungefähr wie der Traum vom Arzt, der operieren wollte, ohne zu wissen, was das Problem ist Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Artikel und Texte, Metaphern, Systemische Beratung-Systemische Therapie - Berlin | Kommentare deaktiviert für Bei Kopfschmerzen sofort operieren! – Absurd, aber bei Psycho-Selbsthilfe-Angeboten normal?

Der ngg-Virus – “der Innere Kritiker” mal anders erklärt

Der ngg-Virus (der Innere Kritiker mal anders erklärt)
Als Hauptursache menschlichen, emotionalen Leidens scheint es im wesentlichen nur eine Erkrankung zu geben: den ngg-Virus!

“ngg” ist dabei die Abkürzung für “nicht gut genug” und tritt in verschiedenen Varianten auf;
k-ngg = “kann/kannst nicht gut genug” und – weitaus gefährlicher !!!
die b-ngg-Variante = bin/bist nicht gut genug” Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Metaphern, Systemisch Denken und Leben. | Kommentare deaktiviert für Der ngg-Virus – “der Innere Kritiker” mal anders erklärt

Ziele erreichen – Methoden und Strategien oder die Mohrrübe und der Esel

Ziele erreichen – Methoden und Strategien oder die Mohrrübe und der Esel
“Ziele erreichen” unzählige Angebote und ‘Methoden’ kursieren im Internet, in Selbstmanagement-Büchern und Seminaren.
Die Frage ist: Wozu, sollte man eigentlich mit Ziel-Erreichungs-Methoden arbeiten?”. Wenn man sich erst durch verschiedene Herangehensweisen dazu motivieren muss, Ziele zu erreichen, ist m.E. vielleicht etwas faul – nicht Sie, sondern mit der ganzen ‘Hintergrund-Idee’. Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Artikel und Texte, Metaphern | Getaggt | Kommentare deaktiviert für Ziele erreichen – Methoden und Strategien oder die Mohrrübe und der Esel

Geschützt: Euro-Krise und Griechenland als Index-Klient. Ein Blick auf die Situation aus Sicht der systemischen Therapie, systemischen Beratung

Es gibt keinen Textauszug, da dies ein geschützter Beitrag ist.

Veröffentlicht in Artikel und Texte, Familienaufstellung / Systemische Aufstellungen, Metaphern | Getaggt | Kommentare deaktiviert für Geschützt: Euro-Krise und Griechenland als Index-Klient. Ein Blick auf die Situation aus Sicht der systemischen Therapie, systemischen Beratung

Weg-Ziel-Wanderer-Prozess – eine LINEARE Entwicklungsmetapher

Die meisten Angebote im Internet, greifen Entwicklung (oder Therapie) als “Ziele-erreichen-Thema) auf, also als “lineares”* und “handlungsorientiertes” Modell angesehen werden, das Entwicklung als Schritt-für-Schritt-Prozess beschreibt.
Meistens werden ‘nur’ das Ziel, der Weg und ggf. Hindernisse (Widerstände) dabei thematisiert. Dabei gibt diese Methapher noch viel mehr her… Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in FIP-Lexikon, Metaphern, Methoden und mehr | Getaggt , | Kommentare deaktiviert für Weg-Ziel-Wanderer-Prozess – eine LINEARE Entwicklungsmetapher